Lesematerial für diejenigen, die das Campingleben lieben

Durch unsere tolle Zusammenarbeit mit Norsk Bobil og Caravan Club können wir spannende Artikel veröffentlichen, die in ihrem Mitgliedermagazin veröffentlicht werden. Die Artikel von NBCC werden nur noch eine Weile nach der Verteilung des Mitgliedermagazins digital verfügbar sein. Das Mitgliedermagazin sowie eine Reihe weiterer Vorteile, die Sie sich ganz einfach bei einem Aufenthalt sichern können Mitglied der größten und ältesten Interessenorganisation Norwegens für Sie mit einem Wohnmobil oder Wohnwagen.

von: Campingportalen

Clever buchen - Direkt buchen!

Die meisten von uns nutzen Suchmaschinen wie Google, wenn sie Übernachtungen auf Campingplätzen in Norwegen planen und buchen. Oft landen wir auf der Campingplatz-eigenen Website und dort ist eine Buchung über ein Buchungssystem, ein Kontaktformular oder eine Anfrage per E-Mail/Telefon möglich. In all diesen Fällen erfolgt Ihre Anfrage direkt an den Campingplatz, den Sie besuchen möchten.

Wo Sie Ihre Campingunterkunft buchen können

Es gibt auch eine andere Bestelloption, die viele Leute nutzen, die aber vielleicht nicht alle dazu bringt, darüber nachzudenken, wie es funktioniert. Wenn Sie den Campingplatz, den Sie besuchen möchten, „googeln“, haben Sie möglicherweise festgestellt, dass Sie häufig Suchergebnisse finden, die Sie nicht auf die Website des Campingplatzes führen, sondern auf Websites, die zu bekannten und weniger bekannten Buchungsunternehmen oder OTAs gehören Sie werden oft (Online-Reisebüros) genannt.

Dies sind Unternehmen, die nichts mit dem Campingplatz zu tun haben, den Sie besuchen möchten, außer dass viele und vielleicht besonders ausländische Touristen diese OTAs nutzen, und es gibt vielen Campingplätzen das Gefühl, dass sie ein Teil davon sein "müssen". Die OTA gehen so weit, dass sie sich mit dem Namen des Campingplatzes in das Werbesystem von Google einkaufen, damit sie ganz oben auf der Suche stehen, wenn Sie und ich den Namen des Campingplatzes googeln, den wir besuchen möchten. Dann „stiehlt“ der OTA Bestellungen direkt von seinem eigenen Kunden – denn das ist der Campingplatz wirklich in Bezug auf den OTA. Auf diese Weise wird der OTA nicht mehr wie ursprünglich vorgesehen ein extra zu repräsentierender Ort sein, sondern ein direkter Konkurrent des Campingplatzes selbst.

Gemeinsam ist den OTAs, dass sie dem norwegischen Tourismus nicht viel zurückgeben. Hinter diesen Websites und Apps stehen oft große internationale Unternehmen, und die Anforderungen, die gestellt werden, werden immer strenger, z. B. in Bezug auf den Preis, den sie bieten können, im Vergleich zu dem Preis, den die Campingplätze selbst Ihnen und mir direkt anbieten können .

Es ist auch so, dass der OTA mit einem Teil des Gewinns davonläuft, sodass ein Teil dessen, was man für die Übernachtung bezahlt, nicht auf dem Campingplatz landet, sondern direkt in der Kasse der OTA. Glaubst du, das hat sich gut angehört? Wäre es besser gewesen, wenn alles auf dem Campingplatz angekommen wäre, den Sie besuchen werden? Sie sind diejenigen, die dafür sorgen, dass Sie ein neues großartiges Campingerlebnis bekommen, und dann brauchen sie das Einkommen, um unter anderem die Modernisierung der sanitären Einrichtungen sicherzustellen und Ihnen das beste Erlebnis zu ermöglichen.

Wie sollten Sie bestellen?

Wenn Sie direkt beim Campingplatz buchen, kann der Campingplatz einen guten Dialog mit Ihnen führen und sicherstellen, dass Sie einen guten und persönlichen Service bieten.

Wir möchten Sie ermutigen, sich bei der nächsten Buchung einer Unterkunft – sei es auf Campingplätzen oder anderen Unterkünften – Gedanken darüber zu machen, wo Ihr Geld enden soll.

Unser Aufruf ist klar: Clever buchen – Direkt buchen!

NHO Reiseliv ist einer der wichtigsten Partner und Unterstützer der norwegischen Campingplätze, und auch sie haben ihre Meinung zu OTAs und unter anderem zu den Anforderungen an die Preisgestaltung klar zum Ausdruck gebracht. Mehr dazu finden Sie hier: https://www.nhoreiseliv.no/vi-mener/ota/

Auf Campingportalen.nein, es gibt keinen Vermittler, wir führen Sie direkt zu dem Campingplatz, auf dem Sie buchen möchten, entweder zur Website oder zur Buchungsseite des Campingplatzes.

Lassen Sie sich Trinkgeld geben

Registrieren Sie sich hier und erhalten Sie Informationen, wenn wir noch spannenderes Lesematerial veröffentlichen.