• Die CMT-Messe in Stuttgart im Januar ist eine der größten der Welt und bringt Stakeholder aus aller Welt zusammen. Hier ist ein Feature von den Pazifikinseln
    Die CMT-Messe in Stuttgart im Januar ist eine der größten der Welt und bringt Stakeholder aus aller Welt zusammen. Hier ist ein Feature von den Pazifikinseln
  • Mehr als 2100 verschiedene Aussteller machen CMT zu einer der größten Messen Europas für Freizeit, Freizeit und Camping aller Art
    Mehr als 2100 verschiedene Aussteller machen CMT zu einer der größten Messen Europas für Freizeit, Freizeit und Camping aller Art
  • Tausende Besucher warteten auf den Barrikaden, als die Messe eröffnet wurde, und innerhalb von neun Tagen besuchten 260 Menschen die Messe im vergangenen Jahr. In diesem Jahr wurden noch größere Eindrücke erwartet
    Tausende Besucher warteten auf den Barrikaden, als die Messe eröffnet wurde, und innerhalb von neun Tagen besuchten 260 Menschen die Messe im vergangenen Jahr. In diesem Jahr wurden noch größere Eindrücke erwartet
  • Auf der Messe gab es einige interessante Neuigkeiten zu Wohnwagen, insbesondere die großen Familienautos, die durch Komfort, Platz und Luxus beeindrucken.
    Auf der Messe gab es einige interessante Neuigkeiten zu Wohnwagen, insbesondere die großen Familienautos, die durch Komfort, Platz und Luxus beeindrucken.
  • Der Absatz von Wohnmobilen wächst in ganz Europa, und besonders die kompakten "Stadt-Wohnmobile" sind beliebt. Das Marktwachstum ist hoch und im Jahr 2020 werden mehrere neue Fabrikanlagen eröffnet
    Der Absatz von Wohnmobilen wächst in ganz Europa, und besonders die kompakten "Stadt-Wohnmobile" sind beliebt. Das Marktwachstum ist hoch und im Jahr 2020 werden mehrere neue Fabrikanlagen eröffnet
  • Traditionelle Feiertage wie Badeferien, Städtereisen und Kreuzfahrten wurden von Sportreisen, Abenteuerreisen in kleinen Gruppen und Behandlungsreisen, bei denen Wellness im Mittelpunkt steht, konkurriert.
    Traditionelle Feiertage wie Badeferien, Städtereisen und Kreuzfahrten wurden von Sportreisen, Abenteuerreisen in kleinen Gruppen und Behandlungsreisen, bei denen Wellness im Mittelpunkt steht, konkurriert.
Teilen Sie diese Seite:
Text und Foto: Sven Furuly und Messe Stuttgart
Caravan und Caravan Magazin, Nr. 1 Februar 2020

CMT: Caravaning, Motor, Touristik Umweltdebatte gut für Campingbegeisterte

Aus globaler Sicht sind die Emissionen von Wohnmobilen und Trolleys mit einem Wohnwagen im Schlepptau im Vergleich zu anderen Urlaubsarten minimal. Ein Besuch auf einer der größten Tourismusmessen Europas, CMT in Stuttgart, bestätigt, dass Sie diese Urlaubsform mit gutem Gewissen fortsetzen können.

Vier Monate, nachdem Europas größte Caravan-Messe im vergangenen Herbst in Düsseldorf ihre Pforten geschlossen hat, ist die Branche bereits mit der ersten Neujahrsmesse am 11. Januar an Ort und Stelle. Dann ist die Zeit für die jährliche CMT-Messe in Stuttgart gekommen, auf der die neuesten Nachrichten gezeigt werden, während die Produktion von 2020-Modellen in vollem Gange ist und die Branche in wenigen Monaten in die geschäftigste Saison eintritt. Der deutsche Markt steht im Mittelpunkt dieser Messe, aber die Marken, Modelle und die vielen Vertreter, die wir treffen, sind in hohem Maße international.

Vielfalt

CMT ist jedoch viel mehr als Zelte, Wohnwagen, Wohnmobile und alles, was Sie für die Ausrüstung zwischen Himmel und Erde benötigen. Es ist ebenso eine Ferien- und Reisemesse, und nach ein paar Tagen auf dieser Messe in Stuttgart bleiben Ihnen eine Handvoll Eindrücke in Bezug auf Reisen und Urlaub. Viele Norweger waren besorgt über die Debatte über sogenannte WLTP-Messungen des Verbrauchs und der Emissionen von Autos, über neue Klassifizierungen von Motoren, je nachdem wie sauber sie sind, und nicht zuletzt werden die Reisemobile von morgen Hybride, saubere Elektroautos oder vielleicht mit Brennstoffzellen ausgestattet sein. Wasserstoff angetrieben. Das Ergebnis war, dass im vergangenen Jahr viele Norweger "auf dem Zaun saßen" und zum ersten Mal seit vielen Jahren die Verkäufe von Wohnmobilen in Norwegen stark zurückgingen. Die Umweltauswirkungen des Straßenverkehrs scheinen einer der am meisten besorgten norwegischen Politiker zu sein, aber wie ist der Umwelteindruck der Person, die im Urlaub in einem Wohnmobil oder mit dem Wohnwagen auf der Anhängerkupplung herumfährt?

Klima-Debatte

Wir treffen uns jeden Tag mit der Debatte darüber, wie jeder von uns - und nicht zuletzt Norwegen - umweltfreundlicher erscheinen sollte als wir. Forderungen nach einer Herabstufung der norwegischen Ölindustrie, emissionsfreie Ziele für den Parkplatz und eine nachhaltigere Ernährung sind Debatten, denen wir in allen Medien begegnen. Infolgedessen stürmte es vor einem Jahr auch um die Wohnmobile - und regulären Personenkraftwagen -. Die Dieselmotoren standen vor einem Generationswechsel in Bezug darauf, wie sauber sie den Kraftstoff verbrennen, wie gut das Abgas gereinigt wird und nicht zuletzt, wie wenig Kraftstoff sie verbrauchen dürfen. Auch Personenkraftwagen haben technologische Änderungen und strengere Anforderungen an die Verbrauchs- und Emissionserklärung erfahren. Gleichzeitig steigt der Druck auf einzelne Autobesitzer, die Nutzung von Autos zu reduzieren.

Norwegen voraus

Der Besuch der CMT, einer der größten Tourismusmessen Europas, auf der hinter der Abkürzung die drei Wörter Caravaning - Motor - Touristik verborgen sind, versetzt die norwegischen Bemühungen in eine seltsame Perspektive. Vor einem Jahr haben wir hier in Bobil & Caravan Magasinet eine Umfrage veröffentlicht, die im Auftrag des norwegischen Verbandes der Caravan-Industrie durchgeführt wurde, um festzustellen, welche Umweltauswirkungen unsere Urlaubsform hat. Die Schlussfolgerungen waren ziemlich klar und aus einer größeren Perspektive glauben wir tatsächlich, dass Norwegen an vorderster Front steht, wenn es darum geht, zu erkennen, wie umweltfreundlich es ist, mit einem Zelt, Wohnwagen oder Wohnmobil Urlaub zu machen. Gleichzeitig tragen Hersteller von Wohnwagen und Wohnmobilen durch nachhaltige Lösungen zu einer immer umweltfreundlicheren Produktion bei. Fabrikanlagen mit Hunderten von m2 mit Sonnenkollektoren auf dem Dach, eigener Abwasserbehandlung und Verwendung der umweltfreundlichsten Materialien sorgen für einen geringeren CO2-Fußabdruck während des Produktionsprozesses. Gute technische Lösungen führen auch zu einer Verringerung des Energieverbrauchs während der Nutzung des Wohnmobils oder Wohnwagens. Ein großer Gebrauchtmarkt - in Deutschland werden jährlich 160 gebrauchte Wohnmobile verkauft - und Langlebigkeit bedeutet auch, dass die Umweltauswirkungen der Herstellung von Wohnmobilen und Wohnwagen über viele Jahre verteilt werden können. Dies ist wichtig, um als Wohnmobil und Camping-Enthusiast aufgenommen zu werden.

Der Tourismus wächst

Der internationale Tourismus wuchs 4 um rund 2019%, was bedeutet, dass weltweit rund 1,45 Milliarden Urlaubsreisen unternommen wurden. Eine Zahl, die in den letzten zehn Jahren alle zugenommen hat. Wörter wie "Flugkamm" und "Nachhaltigkeit" sind jedoch zum ersten Mal Teil des internationalen Reisebildes geworden, und so wie kurzlebiges Essen seine Renaissance erlangt hat, sehen wir jetzt, dass Ferien im eigenen Land - oft mit dem Auto oder dem Wohnmobil - sind kurz vor einer Renaissance. Vor diesem Hintergrund haben wir die Ausstellungshallen besucht, in denen 1000 verschiedene Produkte aus den Bereichen Reisemobile und Wohnwagen sowie „Caravaning“ die drei größten einnehmen - von den insgesamt 10 Hallen im Ausstellungsbereich.

Viele kleine Hersteller

Die Motorradindustrie wächst international und die Anzahl der Marken ist groß. Viele der Lieferanten sind klein und haben eine kleine Produktion, die nur in Deutschland verkauft wird. Einige davon haben eine schöne Handwerkskunst, was sich auch im Preis widerspiegelt. Die großen Industriehersteller sind verantwortlich für die aufregenden technischen Lösungen, Innovationen und den Preiswettbewerb. Während der Ausstellungstage trafen wir Vertreter von 17 verschiedenen Reisemobil- und Caravan-Marken. In der nächsten Ausgabe des Magazins werden wir uns ansehen, welche Neuigkeiten und Pläne jeder mit dem Motorhome- und Caravan-Magazin teilen würde.

Holen Sie sich Nachrichten direkt nach Hause

Die Artikel von NBCC werden erst eine Weile nach der Verteilung des Mitgliedsmagazins digital verfügbar sein. Das Mitgliedermagazin und eine Reihe anderer Vorteile können leicht gesichert werden, indem Sie Norwegens größter und ältester Interessenorganisation für Sie per Wohnwagen oder Wohnwagen beitreten.
Schließen Sie sich dem norwegischen Wohnmobil und auch Caravan Club!

  • Fügen Sie Ihren Urlaub nach Norwegen hinzu!
    Die Campingplätze finden Sie hier:
  • Fügen Sie Ihren Urlaub nach Norwegen hinzu!
    Die Campingplätze finden Sie hier: