Ein ganzes Jahr in einem Wohnmobil durch Europa - Teil 11

  • Der Markusplatz ist wunderbar schön. Wir hatten Glück mit dem Wetter und haben Gummistiefel losgeworden
    Der Markusplatz ist wunderbar schön. Wir hatten Glück mit dem Wetter und haben Gummistiefel losgeworden
  • Venedig ist unter anderem für die Gondeln bekannt. Hier können Sie einen romantischen Ausflug auf den Kanälen mit einem Lied eines italienischen Gondoliers unternehmen
    Venedig ist unter anderem für die Gondeln bekannt. Hier können Sie einen romantischen Ausflug auf den Kanälen mit einem Lied eines italienischen Gondoliers unternehmen
  • Mit Vaporetto können Sie sich problemlos in den Hauptkanälen bewegen
    Mit Vaporetto können Sie sich problemlos in den Hauptkanälen bewegen
  • Hier werden Gondeln in Venedig gebaut und repariert
    Hier werden Gondeln in Venedig gebaut und repariert
  • So sahen sie aus, die Pestärzte. Die lange Nase war als eine Art Infektionsschutz gedacht.
    So sahen sie aus, die Pestärzte. Die lange Nase war als eine Art Infektionsschutz gedacht.
  • Seufzerbrücke, ein berühmtes Wahrzeichen und Wahrzeichen in Venedig
    Seufzerbrücke, ein berühmtes Wahrzeichen und Wahrzeichen in Venedig
  • Ein wirklich schöner Wohnmobilparkplatz in Mantua
    Ein wirklich schöner Wohnmobilparkplatz in Mantua
  • Um in die Stadt zu gelangen, war es am einfachsten, den Fußgänger- und Radweg zu benutzen
    Um in die Stadt zu gelangen, war es am einfachsten, den Fußgänger- und Radweg zu benutzen
  • Die Straßen von Mantua bestehen aus solchen Steinen. Es ist nicht so einfach, darauf zu gehen, und Sie werden schnell müde in den Füßen. Wenn Sie hierher kommen, ist es eine gute Idee, gutes Schuhwerk zu haben
    Die Straßen von Mantua bestehen aus solchen Steinen. Es ist nicht so einfach, darauf zu gehen, und Sie werden schnell müde in den Füßen. Wenn Sie hierher kommen, ist es eine gute Idee, gutes Schuhwerk zu haben
  • Wir waren am Markttag in Mantua und es gab Stände in allen Straßen
    Wir waren am Markttag in Mantua und es gab Stände in allen Straßen
  • In Mantua gibt es viele aufregende Architekturen
    In Mantua gibt es viele aufregende Architekturen
  • Der Fährhafen in Genua, wo wir darauf warten, an Bord der Fähre zu gehen, die uns nach Barcelona bringt. Die Fähre fährt von Barcelona nach Tanger in Marokko
    Der Fährhafen in Genua, wo wir darauf warten, an Bord der Fähre zu gehen, die uns nach Barcelona bringt. Die Fähre fährt von Barcelona nach Tanger in Marokko
  • Eine schöne und ruhige 18-stündige Überfahrt nach Barcelona, ​​wo wir einen wunderschönen Sonnenuntergang im Mittelmeer beobachten konnten. Wir danken den Lesern von BoCM für den Reisebegleiter durch Europa
    Eine schöne und ruhige 18-stündige Überfahrt nach Barcelona, ​​wo wir einen wunderschönen Sonnenuntergang im Mittelmeer beobachten konnten. Wir danken den Lesern von BoCM für den Reisebegleiter durch Europa
Teilen Sie diese Seite:
Der Markusplatz ist wunderbar schön. Wir hatten Glück mit dem Wetter und haben Gummistiefel losgeworden
Venedig ist unter anderem für die Gondeln bekannt. Hier können Sie einen romantischen Ausflug auf den Kanälen mit einem Lied eines italienischen Gondoliers unternehmen
Mit Vaporetto können Sie sich problemlos in den Hauptkanälen bewegen
Hier werden Gondeln in Venedig gebaut und repariert
So sahen sie aus, die Pestärzte. Die lange Nase war als eine Art Infektionsschutz gedacht.
Seufzerbrücke, ein berühmtes Wahrzeichen und Wahrzeichen in Venedig
Ein wirklich schöner Wohnmobilparkplatz in Mantua
Um in die Stadt zu gelangen, war es am einfachsten, den Fußgänger- und Radweg zu benutzen
Die Straßen von Mantua bestehen aus solchen Steinen. Es ist nicht so einfach, darauf zu gehen, und Sie werden schnell müde in den Füßen. Wenn Sie hierher kommen, ist es eine gute Idee, gutes Schuhwerk zu haben
Wir waren am Markttag in Mantua und es gab Stände in allen Straßen
In Mantua gibt es viele aufregende Architekturen
Der Fährhafen in Genua, wo wir darauf warten, an Bord der Fähre zu gehen, die uns nach Barcelona bringt. Die Fähre fährt von Barcelona nach Tanger in Marokko
Eine schöne und ruhige 18-stündige Überfahrt nach Barcelona, ​​wo wir einen wunderschönen Sonnenuntergang im Mittelmeer beobachten konnten. Wir danken den Lesern von BoCM für den Reisebegleiter durch Europa
Von: Tone Hasle und Finn Bjurvoll Hansen
Caravan und Caravan Magazin, Nr. 3 Juni 2020

Ein ganzes Jahr in einem Wohnmobil durch Europa - Teil 11

Tone und Finn Bjurvoll Hansen haben ein ganzes Jahr in einem Wohnmobil verbracht. Die Reise war in ganz Europa und in jeder Ausgabe von Bobil und Caravan Magasinet erzählen sie von ihren Erfahrungen. Hier geht die Geschichte von Italien und der letzten Etappe nach Barcelona weiter

Auf Wasserstraßen in Venedig

Nach dem aufregenden Aufenthalt in San Marino entschieden wir uns, weiter nach Venedig zu fahren. Norwegische Wohnmobile und Campingtouristen strömen den ganzen Sommer hierher, um all die aufregenden Dinge zu erleben, die Venedig zu bieten hat. Manchmal kann es schwierig sein, sich in der Stadt zu bewegen, weil der Wasserstand so stark ansteigt, dass Gummistiefel eine Notwendigkeit sind, und auf Markusplassen gibt es "Pfeiler", auf denen man laufen kann, um nicht im Wasser zu waten.

Zum Glück war es trocken und schön, als wir die Stadt besuchten. Auch die Wettergötter zeigten ihre beste Seite. Es war kalt, aber sonnig und klar und schönes Wetter.

Camping Venezia

Wir haben uns entschieden, auf dem Campingplatz Venezia etwas am Rande der Stadt zu parken. Der Campingplatz ist zentral gelegen und sehr schön und modern mit großen schönen Plätzen, Innenpool, Restaurant usw. Die Straße nach Venedig ist ebenfalls kurz. Der Bus (Nr. 5 und Nr. 19), der zur Piazzale Roma fährt, fährt alle 15 Minuten. Wenn Sie an dieser Endstation ankommen, können Sie über die Brücke nach Venedig selbst gehen oder eine Fähre, das sogenannte Vaporetto, nehmen die Fährstation, die Sie wollen. Das gesamte System ist sehr einfach zu verstehen und mit den Vapor Controls leicht zu bewegen. Tickets für den Bus und die Fähren können an der Rezeption auf dem Campingplatz gekauft werden, was alles noch einfacher macht.

Mantova - das vergessene Juwel

Nachdem wir einige Tage auf dem Wasser und durch die Straßen von Venedig gelaufen waren, mussten wir weiter nach Norden fahren. Wir hatten bereits eine Fähre gebucht, die uns von Genua nach Barcelona brachte. Wir hatten ein paar Tage zur Verfügung und wir hatten einen Tipp erhalten, dass Mantova einen Besuch wert sei. Die Stadt liegt etwas südwestlich von Verona und dem Gardasee. Mitten in der flachen Landschaft erscheint Mantova als Troll in einer Kiste. Die Stadt ist von 3 künstlichen Seen umgeben, die die Stadt seit über 1000 Jahren schützen. Ob es die Seen sind, die die Stadt vor Massentourismus geschützt haben, ist ebenfalls nicht bekannt, aber die Stadt wird in Miniatur Florenz genannt. Der Vorteil ist, dass die Stadt viel authentischer und authentischer italienisch wirkt als die bekannteren touristischen Städte.

mittelalterlich

Wir parkten auf einem schönen Wohnmobilparkplatz etwas außerhalb der Stadt. 10 Minuten zu Fuß über den Wassergraben auf schönen Wander- und Radwegen führten uns in die mittelalterliche Stadt mit Burgen, Kirchen und Festungen. An diesem Tag gab es einen Markt in der ganzen Stadt. Hier war es voller Stände, an denen sie alle möglichen seltsamen Dinge verkauften, Obst, Essen, Kleidung, Wäschestücke, Decken usw. usw. Natürlich gab es auch Weihnachtsdekorationen auf den Straßen und viele Weihnachtsartikel zum Verkauf. Wir waren nicht ganz im Einkaufsmodus, sondern gingen umher und schnupperten an der aufregenden Atmosphäre. Die Stadt ist alt, in der Tat aus dem Jahr 2000 v. und die Straßen auch - hier gibt es nicht einmal Kopfsteinpflaster, sondern Kopfsteinpflasterstraßen. Ein wenig geplündert, um weiterzulaufen, und es ist ein Vorteil bei etwas dickeren Sohlen.

Kunst, Architektur, Einkaufen

Wir waren schon in einigen Kathedralen und Burgen, also begnügten wir uns damit, durch die Straßen zu gehen, die Architektur, die Menschen zu bewundern und einem Straßenmusiker zuzuhören. Die Stadt ist auf jeden Fall einen Besuch wert. Hier gibt es Möglichkeiten, Kunst, Architektur, Shopping, eine Bar oder ein Restaurant zu bewundern, aber Sie vermeiden Souvenirläden und Selfie-Barverkäufer. Hier herrscht eine ruhige und gemütliche Atmosphäre. Wenn Sie die Stadt in einer etwas wärmeren Jahreszeit besser besuchen, gibt es auch Möglichkeiten für Bootsfahrten auf den 3 Seen.

Es gibt immer eine Fähre

Nach gut anderthalb Monaten in Italien war es Zeit, auf die Iberische Halbinsel zu ziehen. In den letzten vierzehn Tagen waren wir in Norditalien und die Temperatur ist natürlich gesunken, je weiter wir nach Norden gekommen sind. Als die Nachttemperatur unter Null sank und wir morgens am Boden zu Frost aufwachten, war es Zeit, wieder ein wenig nach Süden zu fahren. Eine schnelle und bequeme Möglichkeit, nach Spanien zu gelangen, war die Fähre von Genua nach Italien. Übrigens haben wir ziemlich oft die Fähren benutzt, die um das Mittelmeer fahren, und es ist eine erschwingliche, komfortable und schnelle Art, sich fortzubewegen. In Bezug auf die Kosten wird es nicht viel teurer sein, eine Fähre zu nehmen, und es kann schön sein, etwas Abwechslung beim Fahren zu bekommen.

Der Seeweg nach Barcelona

Wir sind auf dieser Reise bisher 750 Meilen gefahren, daher war es eine bequeme Option, diese Fähre nach Spanien zu nehmen. Das Fahren in Genua kann etwas problematisch sein, und es ist leicht, falsch zu fahren, wenn man zum Fährterminal hinunterfährt. Wir haben ein paar "Ehrenrunden" erhalten, bevor wir endlich in den Fährhafen fahren können. Jetzt ging es weiter nach Spanien und zu neuen Abenteuern.

Vielen Dank für das Gefolge!

Holen Sie sich Nachrichten direkt nach Hause

Die Artikel von NBCC werden erst eine Weile nach der Verteilung des Mitgliedsmagazins digital verfügbar sein. Das Mitgliedermagazin und eine Reihe anderer Vorteile können leicht gesichert werden, indem Sie Norwegens größter und ältester Interessenorganisation für Sie per Wohnwagen oder Wohnwagen beitreten.
Schließen Sie sich dem norwegischen Wohnmobil und auch Caravan Club!

  • Fügen Sie Ihren Urlaub nach Norwegen hinzu!
    Die Campingplätze finden Sie hier:
  • Fügen Sie Ihren Urlaub nach Norwegen hinzu!
    Die Campingplätze finden Sie hier: