• Hymer stellte auf der CMT-Messe in Stuttgart den neuen Eriba 820 vor, der auf der gleichen Lesart wie Eriba Touring und Airstream basiert und sich seit mehreren Generationen durch Qualität und Langlebigkeit auszeichnet.
    Hymer stellte auf der CMT-Messe in Stuttgart den neuen Eriba 820 vor, der auf der gleichen Lesart wie Eriba Touring und Airstream basiert und sich seit mehreren Generationen durch Qualität und Langlebigkeit auszeichnet.
  • Dieses Modell von Hymer Eriba Touring zeigt die Bauweise der Luft- und Raumfahrtindustrie, wobei Stahl- und Rippenskelette die andere Konstruktion unterstützen
    Dieses Modell von Hymer Eriba Touring zeigt die Bauweise der Luft- und Raumfahrtindustrie, wobei Stahl- und Rippenskelette die andere Konstruktion unterstützen
  • Eriba 820 hat klare familiäre Beziehungen zu Eriba Touring in Bezug auf Design und Erscheinungsbild.
    Eriba 820 hat klare familiäre Beziehungen zu Eriba Touring in Bezug auf Design und Erscheinungsbild.
  • Der Schlafbereich mit Schrankbett vorne
    Der Schlafbereich mit Schrankbett vorne
  • Der Sitzbereich im Fond ist europäisch mit weichen Ledersitzen und Panoramafenstern
    Der Sitzbereich im Fond ist europäisch mit weichen Ledersitzen und Panoramafenstern
  • Die Küche hat einen traditionellen Herd, eine Spüle, eine Schublade und ein großes Fenster
    Die Küche hat einen traditionellen Herd, eine Spüle, eine Schublade und ein großes Fenster
  • Die Beziehung von Eriba Touring ist offensichtlich mit dem "Bauchgurt" und dem Ausradieren von Wänden
    Die Beziehung von Eriba Touring ist offensichtlich mit dem "Bauchgurt" und dem Ausradieren von Wänden
Teilen Sie diese Seite:
Hymer stellte auf der CMT-Messe in Stuttgart den neuen Eriba 820 vor, der auf der gleichen Lesart wie Eriba Touring und Airstream basiert und sich seit mehreren Generationen durch Qualität und Langlebigkeit auszeichnet.
Dieses Modell von Hymer Eriba Touring zeigt die Bauweise der Luft- und Raumfahrtindustrie, wobei Stahl- und Rippenskelette die andere Konstruktion unterstützen
Eriba 820 hat klare familiäre Beziehungen zu Eriba Touring in Bezug auf Design und Erscheinungsbild.
Der Schlafbereich mit Schrankbett vorne
Der Sitzbereich im Fond ist europäisch mit weichen Ledersitzen und Panoramafenstern
Die Küche hat einen traditionellen Herd, eine Spüle, eine Schublade und ein großes Fenster
Die Beziehung von Eriba Touring ist offensichtlich mit dem "Bauchgurt" und dem Ausradieren von Wänden
Von: Bjarne Eikefjord
Caravan und Caravan Magazin, Nr. 2 April 2019

European Airstream: Hymer Eriba 820 setzt neue Maßstäbe

2,5 Tonnen, 8,2 Meter, glänzend glatte aluminiumfarbene Oberflächen und Panoramafenster an beiden Enden. Der Tag kam, an dem Hymer im Januar auf der CMT in Stuttgart seinen brandneuen Eriba 820 vorstellte. Die Beziehung zwischen Hymers eigener Eriba-Serie und American Airstream war sowohl äußerlich als auch unter der Hülle offensichtlich. Dies sind Top-Luxus-Caravans.

Nahezu eine Million glänzender norwegischer Kronen müssen Sie auf den Tisch legen, wenn Sie einen voll ausgestatteten Hymer Eriba 820 hinter Ihren Allradantrieb bringen möchten. Äußerlich sieht es aus wie ein "normaler" Hymer Eriba Touring, der auf Steroiden überwachsen ist. Der Designaufdruck weist klare Familienmerkmale auf. Es hat auch die Build-Methode mit Wurzeln für den berühmten Airstream Clipper, der in 1936 vorgestellt wurde. Der Name stammt von der Boeing 314 Clipper, einem riesigen Luftschiff, das nach 1936 den transatlantischen Passagierflug initiierte. Diese wurden erneut aus der Boeing 247 entwickelt, die von 1933 als erstes modernes Passagierflugzeug gilt. Was hat das mit Wohnwagen zu tun?

Bauverfahren

Die Boeing 247 und 314 Clipper hatten Gerüste aus Stahlrohrrahmen und Rippen, die mit Aluminiumplatten verkleidet waren, die später von Airstream-Caravans übernommen wurden. Zu einer Zeit, in der Wohnwagen aus Holzstapeln und Sperrholzplatten bestanden, brachte Hymer die Eriba Troll-Serie (später Touring) in 1958 auf den Markt - gebaut über dem gleichen Zug wie Airstream. Unter der Schale des Eriba 820 befindet sich ein Stahlrohrskelett, das die gesamte Struktur trägt. Die Bauweise hat sich seit fast 90 Jahren als robust und langlebig erwiesen, nur wenige Baureihen haben mehr "Oldtimer" -Wagen als nur Airstream und Eriba Touring. Hymer strebt daher offensichtlich eine lange Produktions- und Lebensdauer an, wenn eine ähnliche Bauweise für den neuen Eriba 820 verwendet wird.

Panoramafenster

Eine weitere Besonderheit des Eriba 820 sind die großen Panoramafenster an beiden Enden. Sie kuscheln sich sanft um die Ecken und strecken sich an jeder Längsseite etwas. Dort schafft ein rundes Fenster direkt über der Küchentheke Assoziationen für große Kreuzfahrtschiffe oder Raumschiffe. Natürlich finden wir auf dem Dach die neuesten motorisierten Satellitenantennen, Sonnenkollektoren und eine Klimaanlage, die für die meisten meteorologischen Bedingungen ausgelegt ist. Dies gilt auch für Innenräume, in denen die meisten Funktionen in einem zentralen Steuerungsdisplay zusammengefasst sind, das auch über Apps von Smartphones gesteuert werden kann. Das Nivellieren des Anhängers erfolgt durch Parken über hydraulische Stützbeine mit automatischer Nivellierung (siehe BoCM Nr. 1 Seite 28).

Interieurdesign

Die Vorder- und Rückseite unterscheiden sich darin, dass die Vorderseite einen "Bootsbug" hat, während das Heck fast gerade ist. Vorne finden wir ein großes Doppelbett mit 180-Grad-Sicht und eine große Dachluke. Auch Regale und Schränke haben ihren Platz gefunden. Auf der Rückseite befindet sich eine Sitzecke mit weichen Lederkissen und einem umklappbaren Couchtisch. Hier auch mit 180-Grad-Ansicht. In der Mitte des Wagens befinden sich eine Dusche und eine separate Toilette. Die Küche hat einen Schubladenbereich, einen großen Kühlschrank, eine Spüle und einen Herd, die alle durch ein großes rundes Fenster beleuchtet werden. Auf der anderen Seite befindet sich die Vitrine mit Flaschenhaltern, Radio, Bedienfeld und einem 32-Zoll-LED-Fernseher. Alles in zarten Farben verpackt und durch moderne LED-Lampen sanft beleuchtet.

Preis

Mit all der Ausrüstung kommt dieser Wagen wahrscheinlich irgendwo um 800.000 herum, wird BoCM bei Hymer informiert. Auf norwegischen Campingplätzen gibt es kaum ein Volumenmodell, aber im Laufe der Zeit kann es immer noch eine gute Investition sein. Denn die Lebensdauer von Wagen mit gleicher Bauweise hat sich als erheblich länger erwiesen als vergleichbare Wagen, die mit herkömmlichen Laminaten und Formteilen gebaut wurden. Es zeigt die zahlreichen Airstream- und Eriba Touring-Wagen von 50, 60 und 70, die bis heute im Einsatz sind. Solide Fahrzeuge und ein Hochleistungsführerschein sind erforderlich, um die Kutsche zu führen. Selbstverständlich verfügen Sie jedoch über eine "Kabine", die der Familie möglicherweise über mehrere Generationen hinweg dienen kann. Und dann kann die Gesamtberechnung sowieso nicht so schlecht sein.

Holen Sie sich Nachrichten direkt nach Hause

Die Artikel von NBCC werden erst eine Weile nach der Verteilung des Mitgliedsmagazins digital verfügbar sein. Das Mitgliedermagazin und eine Reihe anderer Vorteile können leicht gesichert werden, indem Sie Norwegens größter und ältester Interessenorganisation für Sie per Wohnwagen oder Wohnwagen beitreten.
Schließen Sie sich dem norwegischen Wohnmobil und auch Caravan Club!

  • Fügen Sie Ihren Urlaub nach Norwegen hinzu!
    Die Campingplätze finden Sie hier:
  • Fügen Sie Ihren Urlaub nach Norwegen hinzu!
    Die Campingplätze finden Sie hier: