Flasklypa Canaveral: Begleiten Sie uns im Weltraum!

  • Solan Gundersen begrüßt Sie auf einer Reise ins All, während Ludvig vor der Rakete auf Flåklypatoppen etwas besorgter ist.
    Solan Gundersen begrüßt Sie auf einer Reise ins All, während Ludvig vor der Rakete auf Flåklypatoppen etwas besorgter ist.
  • Hier befindet sich die Rakete in der Nähe der Nationalstraße 3 in Alvdal in Hedmark.
    Hier befindet sich die Rakete in der Nähe der Nationalstraße 3 in Alvdal in Hedmark.
  • Myrna Marita Hämäläinen Westgård ist die Kommandantin des Maschinenraums in der Rakete von Flåklypatoppen.
    Myrna Marita Hämäläinen Westgård ist die Kommandantin des Maschinenraums in der Rakete von Flåklypatoppen.
  • Reodor Felgen hat viele seltsame Dinge in seiner Werkstatt.
    Reodor Felgen hat viele seltsame Dinge in seiner Werkstatt.
  • Alkoholmesser direkt mit dem Mund verbunden, eine Erfindung des Reodor-Randes
    Alkoholmesser direkt mit dem Mund verbunden, eine Erfindung des Reodor-Randes
  • Dies ist die Schokoladenmaschine - eine der beliebtesten Erfindungen in Huset Aukrust.
    Dies ist die Schokoladenmaschine - eine der beliebtesten Erfindungen in Huset Aukrust.
  • Das Schild an der Nationalstraße 3 südlich des Zentrums von Alvdal.
    Das Schild an der Nationalstraße 3 südlich des Zentrums von Alvdal.
  • Ein kleines Modell von Il Tempo Gigante.
    Ein kleines Modell von Il Tempo Gigante.
  • Eine Mini-Version der Rakete
    Eine Mini-Version der Rakete
  • Das Zeitungshaus von Flåklypa Tidende.
    Das Zeitungshaus von Flåklypa Tidende.
  • Solan und Ludvig.
    Solan und Ludvig.
  • Treten Sie in die Pedale und malen Sie das diesjährige Gemälde. Vielleicht werden Sie bei der Herbstausstellung berücksichtigt, wie es Kjell Aukrust zu seiner Zeit war.
    Treten Sie in die Pedale und malen Sie das diesjährige Gemälde. Vielleicht werden Sie bei der Herbstausstellung berücksichtigt, wie es Kjell Aukrust zu seiner Zeit war.
  • Eines von Kjell Aukrusts Gemälden hängt an der Wand in Huset Aukrust.
    Eines von Kjell Aukrusts Gemälden hängt an der Wand in Huset Aukrust.
Teilen Sie diese Seite:
Solan Gundersen begrüßt Sie auf einer Reise ins All, während Ludvig vor der Rakete auf Flåklypatoppen etwas besorgter ist.
Hier befindet sich die Rakete in der Nähe der Nationalstraße 3 in Alvdal in Hedmark.
Myrna Marita Hämäläinen Westgård ist die Kommandantin des Maschinenraums in der Rakete von Flåklypatoppen.
Reodor Felgen hat viele seltsame Dinge in seiner Werkstatt.
Alkoholmesser direkt mit dem Mund verbunden, eine Erfindung des Reodor-Randes
Dies ist die Schokoladenmaschine - eine der beliebtesten Erfindungen in Huset Aukrust.
Das Schild an der Nationalstraße 3 südlich des Zentrums von Alvdal.
Ein kleines Modell von Il Tempo Gigante.
Eine Mini-Version der Rakete
Das Zeitungshaus von Flåklypa Tidende.
Solan und Ludvig.
Treten Sie in die Pedale und malen Sie das diesjährige Gemälde. Vielleicht werden Sie bei der Herbstausstellung berücksichtigt, wie es Kjell Aukrust zu seiner Zeit war.
Eines von Kjell Aukrusts Gemälden hängt an der Wand in Huset Aukrust.
AV: Harald Vingelsgaard
Reisemobil- und Wohnwagenmagazin, Nr. 2 März 2020

Flasklypa Canaveral: Begleiten Sie uns im Weltraum!

Begleite Solan Gundersen auf einer Reise ins All. Er ist bereit für den Start der Rakete in Flåklypatoppen. Aukrustsenteret - oder Huset Aukrust, wie es umbenannt wird - ist ein Zentrum nach Kjell Aukrust aus Alvdal in Hedmark. Es enthält so viel Wunder, dass Sie den ganzen Weg nach Hause lachen können. Zum Beispiel die Rakete, die alle zehn Minuten abgefeuert wird.

Wir parken das Auto vor Huset Aukrust, gehen in das große Gebäude und wieder hinten raus. Außerdem folgen wir der "Milchstraße" viele und lange Treppen hinauf, bevor wir in Flåklypatoppen ankommen. Dort stehen wir vor der Tür, wie uns gesagt wird. Wir machen uns zusammen mit sieben anderen Touristen an einem warmen und schönen Sommertag auf eine Mondreise. Zeit für die Vorbereitungen für den Start. Ein Führer öffnet die Tür und zeigt uns den Weg in den Motorraum der Rakete. Dort treffen wir einige der berühmtesten Charaktere von Kjell Aukrust, die von einem Fernsehbildschirm aus mit uns sprechen.

Reisevant Solan

Einer von ihnen ist Solan Gundersen, ein echter Offensivtyp, der es gewohnt ist zu reisen, furchtlos und vorwärts, ein Weltmeistertyp. Der andere ist Ludvig, der zurückhaltend, vorsichtig und sehr schüchtern ist, genau das Gegenteil von Solan Gundersen. Wie immer ist Solan in Superform und beleidigend: - "Man muss ein wenig Mut haben, vielleicht zu viel Selbstvertrauen, um bis zum Monat zu reisen", sagt Solan. - "Mondreise, es ist falsch" - denkt Ludvig, der so verängstigt ist, all das Gerede über den Weltraum zu hören, dass er neben Solan zu Boden fällt.

Hilfe starten

Die Führung im Maschinenraum bittet uns um Hilfe beim Starten des Raketentriebwerks. Ein zukünftiger Flåklypa-Astronaut steht an der Wand und pumpt Kraftstoff zu einem Motor. Ein anderer steuert die Geschwindigkeit der Rakete. Es hat mehrere Geschwindigkeiten, vom Flaniertempo bis zum "Wahnsinn", wie es auf der runden Scheibe steht. Ein anderer steigt auf ein Fahrrad und tritt in die Pedale, damit wir das Licht im Motorraum mit Strom versorgen. Man schaltet die Zündung ein. Der Motor startet. Es donnert und es knallt und es leuchtet auf.

Sicher?

Nach einer Weile, während der Motor ernsthaft läuft, gehen wir zur zweiten Stufe der Rakete, um vor der großen Reise einige Kontrollfragen zu beantworten. - "Wie heißt unsere Galaxie?" - ist eine der Fragen. - «Die Milchstraße» - antworten wir. Richtig. - "Sie können sich sicher fühlen, wenn Sie den Weltraum betreten" - wird uns gesagt. Wir gehen eine Treppe hinauf zur Spitze der Rakete. Jetzt muss der Spaß beginnen. Wir gehen mit Solan ins All. Wir sitzen auf einem Stuhl. Über unseren Köpfen befindet sich etwas, das einem Fön ähnelt, und hoch oben vor uns ein großer Bildschirm, der uns zeigt, wo wir uns befinden. Vielleicht ist vor der Rakete eine Kamera angebracht. NB

Abheben

Der Countdown beginnt ... zehn, neun, acht, sieben, sechs, fünf, vier, drei, zwei, eins. Anfang. Stich. Die Erwachsenen lachen. Die Kinder sind ernst und sehr konzentriert, die Kleinen zweifeln ein wenig daran, ob es Unsinn oder echt ist. Plötzlich blinken Warnlichter und der Alarm geht aus, und es rumpelt und klappert, und dort oben im Weltraum passiert so viel Verrücktheit, dass wir es noch nie gesehen haben, dass es fast unglaublich ist.

Nach einer dramatischen Reise landen glücklicherweise alle wieder sicher auf dem Boden, unten auf einem Feld. - "Sie haben fehlerfrei gelandet und sind zu 100 Prozent Flåklypa-Astronauten" - hören wir bei der Landung.

Abstecher zum Mond

Wir waren mit "La Pollo XIII" auf einer Reise ins All. Diese Rakete wurde vor einigen Jahren gebaut. Und es ist das spektakulärste bei Huset Aukrust geworden. Die Rakete befindet sich in der Nähe der Nationalstraße 3, einer der Hauptschifffahrtswege zwischen Trondheim und Oslo, und ist ein Wahrzeichen. Mit anderen Worten, jeder, der einen Abstecher zum Mond machen oder einfach nur eine Reise ins All genießen möchte, kann dort anhalten. Aber im Winter ist die Rakete geschlossen, Solan muss sich für die Sommersaison aufladen.

Reodor Felgen

Niemand hat "La Pollo XIII" gemacht, es ist der Fahrradreparaturmann Reodor Felgen selbst - einer der anderen wichtigsten Menschen in der Welt von Kjell Aukrust. Der Rand muss an dem Tag, an dem er dieses großartige Werk auf Flåklypatoppen bauen konnte, stark aufgeblasen sein. Es war viele Jahre nach dem Tod von Kjell Aukrust. Vielleicht würde Felgen Aukrust auf diese Weise ein bisschen mehr ehren, weil Aukrust zu seiner Zeit eine Rakete bauen wollte.

Der Workshop

In Flåklypatoppen hat der Fahrradreparaturmann Reodor Felgen eine Werkstatt. Wir werfen einen Blick hinein. Dort hat er viele Dinge, die hier auf dem Planeten nirgendwo anders zu finden sind: Ein Urinal, das Astronauten als Toilette für die Mondmission verwenden können. Er hat ein Gerät, das Alkohol vom Typ "Flåklypa Spesial" herstellt, eine Mischung aus selbstgebranntem und ausgebranntem Alkohol. Er hat eine Mini-Rakete, "Reodor Felgen Racetto De Panorama Alvdal", und so viele seltsame Dinge, dass es völlig verständlich ist, dass seine Arbeit dort begann, wo andere sie nicht erreichten. Wir schlendern zurück zu Huset Aukrust, um uns all die anderen lustigen und schönen Dinge aus der Welt von Kjell Aukrust genauer anzusehen. In der Ausstellungshalle befindet sich eine kleine Version des Rennwagens "IL Tempo Gigante", den Reodor Felgen während des Rennens im Film Flåklypa Grand Prix selbst gefahren ist.

Maßnahmen anhängen

In der Halle wurde auch eine Figur hergestellt, an deren Mund ein ganz besonderes Gerät angeschlossen ist. Dies ist ein Party-Messgerät mit einer Theke und Glasröhren mit vielen seltsamen Dingen, um die Promille im Blut zu messen.

In Huse Aukrust gibt es auch eine Mini-Rakete, ein Motorrad mit Beiwagen und ein lustiges Gerät - eine Lackiermaschine -, die Kunstwerke schafft, indem sie auf Pedale tritt, die mit den verschiedenen Pinseln verbunden sind, die über die Leinwand geführt werden. Es malt mit vier Farben gleichzeitig. Am Ende der Halle befindet sich eine Maschine zur Herstellung von Milchschokolade, ein fortschrittliches Gerät, das eine ganze kleine Wand bedeckt. Wenn Sie 10 Kronen eingeben, fällt eine Schokolade heraus. Sie können die Schokolade in den Flåklypasalen, den Kinosaal, bringen und alle Aukrust-Filme ansehen.

Aufwachsen

Das Haus Aukrust ist fast wie ein Museum, das zu Ehren von Alvdals ältestem Sohn Kjell Aukrust errichtet wurde, der nächstes Jahr 100 Jahre alt geworden wäre, wenn er gelebt hätte. Wir betreten einen Raum in der Mitte, in dem seine Geschichte erzählt wird. Kjell Aukrust wurde am 19. März 1920 geboren. Er wuchs an der Landwirtschaftsschule Storsteigen auf, wo sein Vater, Lars O. Aukrust, Schulleiter war. Diese Schule befindet sich nur wenige hundert Meter von Huset Aukrust entfernt im Zentrum von Alvdal. Aus seiner unmittelbaren Umgebung, der heranwachsenden Charaktergalerie, fand er Inspiration für Solan, Ludvig, Reodor Felgen und viele andere. Kjell Aukrust war ein großer nationaler Künstler, der durch seine Bücher, Zeichnungen, Gemälde, Filme und Erfindungen bekannt war.

Aukrusts Ideen

In Huset Aukrust wird eine Geschichte aus der Zeit erzählt, als Kjell ein Junge war und mit seinem Vater auf dem Feld über die Rübenschafe, dh die Reihen, in denen sie Rüben züchteten, spazierte:

„Mein Vater hat einen Spazierstock benutzt. Er machte lange Schritte, als er die jährlichen Ernten der Landwirtschaftsschule Storsteigen inspizierte. Ich war oft mit. Dann rannte ich ihm nach und hielt ihn am Messer. Eines Tages überquerten wir die Rübenschafe auf Statrøa. Hier habe ich folgende Gedanken in Form einer Frage vorgebracht: Dein Vater, ist es fair, einen Hut zu schneiden? - "Ja, das kannst du verstehen!" Ja, Al, das klingt für mich ziemlich beschissen. Sieht so aus, als wäre BT auch nichts für mich. Dann blieb mein Vater stehen, sah auf mich herab und sagte: "Mutter und ich haben uns oft ein wenig über dich gewundert, wir Kjell ..." - Vielleicht zeugt dies von einem Jungen, der ein wenig anders war als die meisten Jungen? In Huset Aukrust können wir viele seiner fantastischen Zeichnungen sehen und einen Einblick in seine einzigartige Welt bekommen. Wir können auch einige seiner Gemälde sehen, eine Ausdrucksform, die dem Künstler Kjell Aukrust unbekannter ist.

Auf dem Boden geblieben

Wenn Sie einmal im Weltraum waren und durch Aukrusts Welt schlenderten, brauchen Sie möglicherweise eine kleine Erfrischung, um in unsere Welt zurückzukehren. Dann können Sie in die geräumige Cafeteria in Huset Aukrust gehen und sich etwas zu essen und zu trinken kaufen und Ihren Blick auf die wunderschöne Natur, die Felder, die bewaldeten Hügel und das majestätische Tronfjell fallen lassen. Beobachten. Im Jahr 2020, als Kjell Aukrust 100 Jahre alt gewesen wäre, wenn er gelebt hätte, wird es in Huset Aukrust besonders viel Spaß machen. Solan strotzt vor Freude über den Gedanken an das Jubiläum, während Ludvig sich große Sorgen über die Aufregung macht, die mit einem solchen Ereignis verbunden ist. Wer weiß, was Reodor Felgen vorhat, um zusätzliches Leben und Aufregung zu schaffen?

Holen Sie sich Nachrichten direkt nach Hause

Die Artikel von NBCC werden erst eine Weile nach der Verteilung des Mitgliedsmagazins digital verfügbar sein. Das Mitgliedermagazin und eine Reihe anderer Vorteile können leicht gesichert werden, indem Sie Norwegens größter und ältester Interessenorganisation für Sie per Wohnwagen oder Wohnwagen beitreten.
Schließen Sie sich dem norwegischen Wohnmobil und auch Caravan Club!

  • Fügen Sie Ihren Urlaub nach Norwegen hinzu!
    Die Campingplätze finden Sie hier:
  • Fügen Sie Ihren Urlaub nach Norwegen hinzu!
    Die Campingplätze finden Sie hier: